Durch ein Bloggestöber fiel mir bereits letztes Jahr die Aktion „Meine Woche“ auf, in welcher man kurz und knapp zusammen fassen kann, was man erlebt hat. Dies finde ich als Content zu meinen „Mein Leben mit …“-Beiträgen garnicht so schlecht, zumal man hier alles ein bisschen Revue passieren lassen kann.

So, jetzt wisst ihr Bescheid und könnt gerne einen Blick auf meine Woche werfen.

Getroffen: Meine Mum, Psychotherapeutin
Gewesen: Kaufland, Bibliothek, TK Maxx, GameStop
Gelesen:
Gehört:
-„Die Flüsse von London“ von Ben Aaronovitch
-Sprachnachrichten
Geschaut:
-Youtube
-Buffy im Bann der Dämonen
-Simpsons
Gespielt/
Gebastelt/
Gehandwerkt:
Geschrieben:
Rezis/Beiträge zu:
-Unterlagen für ärztliches Gutachten
Gekauft:
-Lebensmittel
Gesucht: -gute Wandfarbe
Gefunden: viele Varianten von Fummelbrettern für Katzen
Gefühlt
negativ:
-wertlos
-hoffnungslos
leer
positiv:
-stolz, da von Psychotherapeutin gelobt
-ernst genommen
Gelacht: Ja
Geweint:  leider immer noch nicht
Geschlafen: Schlafe leider immer noch schlecht und bin daher sehr müde
Geträumt: Obwohl ich immer noch mit meinen räumen aufwache, erinnere ich mich derzeit nicht mehr an den Inhalt. Aus meiner Sicht eine echte Erleichterung 
Gefreut:
-harmonischer Ausflug mit meiner Mum
Gelitten: -erfahren wie schnell Katzen sterben können
Geärgert:
-Deutschland als Ganzes
Gefunden: -preiswerte Kratzpappen
Gegoogelt: -wie man die Nägel stärker bekommt
Geplant:
-Baldiges Streichen der Wohnung
-rezensieren aller offenen Bücher
-Kratzwand anbauen
Gekuschelt: -Natürlich mit den Miezen

 

FAZIT:
Auch wenn die Woche recht gut klingt, war sie trotz allem ein ständiges auf und ab der Gefühle. Kaum gings hoch, gab es schon wieder etwas dass mich runterzog. Dies führte auch dazu, dass ich wieder deutlich schlechter schlafe. Natürlich gab es auch einiges positives wie der wirklich aufbauende Besuch bei meiner Psychotherapeutin, aber in Erinnerung blieben mir eben doch die vielen kleinen Tiefs, die mich dazu auch noch sehr reizbar gemacht haben. Hoffen wir mal, dass die nächste Woche besser wird.

One thought on “[Wochenrückblick] „Meine Woche“ KW 5”

  1. Gewesen: Hab gelesen, dass Gamestop finanziell wohl schwach da steht. Hoffe die melden keinen Konkurs an. Das wäre wirklich schade
    Gesucht: Ich nehme da meist Alpina (unbez. Werbung). Ich hatte mal billige – die hat so gar nicht gedeckt. Furchtbar.
    Gefühlt – positiv: Das klingt doch mal gut. Das ist schön.
    Geträumt: Früher hiess es, wenn man sich nicht an die Träume erinnert, oder schnell vergisst, sind sie verarbeitet – ob das wirklich so ist?
    Gelitten: ? Ist deine Katze gestorben? Hoffentlich nicht
    Drücke die Daumen, dass diese Woche besser wird. Immerhin ist Sonne angesagt.

Ich freue mich stets über Kommentare.