[Rezension] „Bartimäus – Die Pforte des Magiers“ von Jonathan Stroud (Bartimäus #3)

»Ich bin Bartimäus, Sakhr al-Dschinni. Damals, vor langer Zeit, war ich frei. Da fegte ich auf einem Wolkenstreif durch die Lüfte und entfesselte im Vorüberfliegen ausgewachsene Sandstürme. Aber das war damals. Und heute – ja heute …« 2000 Jahre sind vergangen, seit Bartimäus auf der Höhe seiner Macht war. Heute, gefangen in der Welt der Magier,…

[Comic-Rezension] „Die Bücher der Magie 1“ von Neil Geiman, Kat Howard und Tom Fowler

Eine famose Neuinterpretation des Fantasy-Klassikers von Neil Gaiman! Der junge Tim Hunter könnte der größte Zauberer aller Zeiten werden. Doch in der Schule wird er schikaniert, und die Bücher der Magie geben ihre Geheimnisse nicht einfach so preis. Und während Tim sogar ins Traumland aus SANDMAN reist, muss er lernen, dass Magie immer Konsequenzen hat …

[Rezension] „Trix Solier – Zauberlehrling voller Fehl und Adel“ von Sergej Lukianenko

Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Trix schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er vielleicht zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht…

[Rezension] „Bartimäus – Das Amulett von Samarkand“ von Jonathan Stroud

Bartimäus – spitzzüngig, liebenswert und hinreißend komisch! Dass Dämonen überaus heimtückische Wesen sind, ist dem Zauberlehrling Nathanael durchaus bewusst, als er den 5000 Jahre alten Dschinn Bartimäus beschwört. Aber Nathanael braucht einen mächtigen Gehilfen an seiner Seite. Denn er verfolgt einen äußerst gefährlichen Plan: Mit Bartimäus Hilfe will er das berühmte Amulett von Samarkand stehlen,…