[Comic-Rezension] „Suicide Squad 1 – Blutspuren“ von Bruno Redondo, Daniel Sampere und Tom Taylor

Die Task Force X ist eine Gruppe inhaftierter Superkrimineller, die gegen Straferlass auf schmutzige Selbstmordmissionen geschickt wird. Jetzt bekommen Harley Quinn und Deadshot nicht nur einen neuen Boss, den undurchsichtigen Bürokraten Lok, sondern auch neue „Team-Kollegen“. Doch gleich bei ihrem ersten Auftrag stellt sich heraus, dass die Neuzugänge der Suicide Squad ihr eigenes Spiel treiben …