[Schätze aus der Comicblase] Daniela Schreiter und der Autismus

Egal ob Comic, Cartoon oder Graphic Novel, Bilderbücher haben sich in mein Herz geschlichen, hingesetzt und sind dort geblieben. Seitdem sind viele Bücher und Hefte bei mir eingezogen, welche sich manchmal nicht nur als Highlight, sondern als wahren Schatz herausgestellt haben. Diese möchte ich euch hier einmal vorstellen.

[Comic-Rezension] „Doctor Who – Die verlorene Dimension 1“ von Adriana Melo, Rachael Stott, George Mann, Nick Abadzis

Um die Leere zu bekämpfen, müssen sich die Doctoren und deren Feinde zusammenschließen, denn der Raum zwischen den Universen hat Emotionen entwickelt … und ist überraschend hungrig! Ein Multi-Doctor-Event mit dem Vierten, Neunten, Zehnten, Elften und Zwölften Doctor!

[Comic-Rezension] „Stranger Things 2: Sechs“ von Jody Houser und Edgar Salazar

Eine brandneue, abgeschlossene Comic-Geschichte aus der Welt des Netflix-Serienhits. Dieses offizielle Prequel zu Stranger Things, das vor der ersten Staffel einsetzt, dreht sich um die junge Francine, die unter dem Namen Sechs mit anderen Kindern in einem Labor der US-Regierung in Hawkins landet, wo man ihre besonderen Fähigkeiten freisetzen will…

[Comic-Rezension] „INVINCIBLE 1“ von Cory Walker, Robert Kirkman

Mark Grayson ist eigentlich ein ganz normaler Highschool-Schüler, der mit seinen Freunden abhängt, Samstag gerne mal länger schläft und emsig versucht, bei den Ladies zu landen. Abgesehen von der Tatsache natürlich, dass Marks Vater Nolan Grayson der berühmte Omni-Man ist und damit einer der mächtigsten Superhelden des Planeten. Mit dem schnöden Teenager-Alltag ist es aber…

[Comic-Rezension] „Kick-Ass Frauenpower“ von Mark Millar und John Romita Jr. zeigt die wahre Kraft einer Frau

Kick-Ass ist zurück, um es mit dem kriminellen Abschaum aufzunehmen! Doch hinter der Maske steckt jetzt Patience, eine junge Mutter und Soldatin. Sie nutzt ihre militärische Ausbildung, um den Gangstern Albuquerques in den Arsch zu treten und das illegal verdiente Geld abzunehmen. Doch irgendwo gibt es immer jemanden, der brutaler und gefährlicher ist … Ein Highlight für Fans und ein perfekter Einstiegspunkt für neue…

[Comic-Rezension] „The Umbrella Academy – Hotel Oblivion“ von Gabriel Bá und Gerard Way war sehr verwirrend, aber doch genial

Mit dem Netflix-Erfolg kommt auch die preisgekrönte Comicserie zurück! Nach hochgelobten, eigenen Projekten kehren Gerard Way (My Chemical Romance, Doom Patrol) und Gabriel Bá (Two Brothers, Daytripper) endlich mit dem jüngsten Kapitel über die bizarren Schicksale ihres einstigen Superhelden-Teams zurück. Als die Zahl der Irren mit Superkräften wuchs, die alle Sir Reginald Hargreeves Wunderkinder bekämpfen…