Wir fordern dich heraus!
Man hat dir das Notizbuch der größten Forscherin des Jahrhunderts, der kürzlich verstorbenen Sarah Edson-Taylor, anvertraut. Es enthält zahlreiche Geheimnisse sowie den Schlüssel, mit dem du den Schatz der Abenteurerin finden kannst. Da es dir überlassen wurde, hält man dich anscheinend für fähig, diese Mission zu erfüllen … Aber bist du dieser Herausforderung auch gewachsen?

Stürze dich ins Abenteuer, und bereise auf Sarah Edson-Taylors Spuren die Welt, um Hinweise zu
entdecken, die sie für dich zurückgelassen hat, und ihren geheimnisvollen Schatz zu finden!
Escape Quest
Dies ist ein Abenteuerspiel in Buchform, das auf den beliebten Escape Games und Rollenspielen basiert. Erlebe ein eigenständiges Abenteuer, in dem DU die Hauptfigur bist und mysteriöse Rätsel lösen musst, um nicht in eine der zahlreichen Fallen zu tappen, die dir auf dem Weg gestellt werden …

In Escape Quest kannst du imaginäre Welten erforschen, mithilfe der innovativen Spielmechaniken Fortschritte erzielen und neue Elemente entdecken, die dich bei deinem Abenteuer voranbringen.
Aber sei vorsichtig, denn nur dank unerbittlicher Logik in Kombination mit guter Beobachtungsgabe kannst du die richtigen Schlüsse ziehen und die Lösungen finden!
Wirst du dich der Herausforderung stellen?
Kreatives Spielkonzept: Die Seiten müssen teils gefaltet und die Lesezeichen benutzt werden, um die Lösung zu finden!
Das Escape Erlebnis als interaktives Buch: Die Lösung enthält jeweils die Seitenzahl, auf der es weitergeht.
Mit Lesezeichen zum Heraustrennen sowie Hinweisen und Lösungen in einem versiegelten Umschlag
Für Leser ab 12 Jahren

 

 

 

Nachdem ich bereits die 3 anderen Bände der Spielbuch-Reihe gerätselt hatte, durfte nun auch der eigentlich erste Band, seinen Weg in meine Hände finden. Meine Erwartungen waren sehr gemischt, da seine Vorgänger neben so einigen Stärken, eben auch ein paar Schwächen hatten. Worauf ich aber gespannt war, war die Story, denn fast schon unüblich für solche Bücher, schaffte es die Reihe bisher tatsächlich gute Geschichten zu erzählen.
 

 
Und tatsächlich schaffte dies auch dieser Band. Als Abenteurerin müssen wir uns den Rätseln der verstorbenen Forscherin Sarah Edson-Taylor stellen, welche ihre entdeckten Artefakte in sicheren Händen wissen will. Dafür dürfen wir die ganze Welt bereisen, dessen Reihenfolge man auf der Karte sogar selbst wählen konnte. Von Frankreich über Japan und Brasilien, zog es uns an die verschiedensten Orte und somit zu den Verbündeten von Sarah, welche uns natürlich erst einmal testen wollen.
 
Geschichtlich war ich wirklich happy, zumal das Ende auch noch mit einer Überraschung aufwartete. Was mich jedoch etwas frustrierte, waren die Rätsel, welche ich trotz reichlich Erfahrung manchmal einfach nicht lösen konnte. Zwar gab es auch Rätsel, die knifflig und logisch waren, aber es gab auch Rätsel, welche stupider nicht hätten sein können und eben die, welche einfach keinen Sinn ergaben. Ich gebe wirklich nicht leicht auf, aber wenn ich ein Rätsel selbst nach 3 Stunden und mithilfe der Lösung nicht verstehe, lass ich es. Und dies war hier ein paar Mal der Fall.
 
 
 
Das Problem war, dass mir die Hinweise oder Lösungen manchmal einfach nicht halfen. Da sie nur in Textform verfasst und dazu auch noch sehr kurz gehalten waren, gab es meist wirklich nur die Lösung, jedoch keine Auflösung. Denn wie ich nun auf das Ergebnis kommen könnte, blieb ein Geheimnis. Hier hätte es vielleicht auch geholfen, die Lösungen zu bebildern. 
 

Denn dies war ansonsten im Buch überhaupt kein Problem. Jeder Abschnitt erhielt reichlich Illustrationen, welche auch noch thematisch wundervoll zur Abenteuer-Geschichte passten. Diese Sorgfalt und Detailliebe hätte ich mir auch in den Lösungen gewünscht, denn man spürte hier schon, dass man ein Spielbuch schaffen wollte, das auch optisch so einiges bot. 

 

 

Dieser Band hätte ein echtes Highlight werden können, denn er bot optisch und geschichtlich wirklich eine ganze Menge. Doch leider machten mir ein paar Rätsel und die dazugehörigen Lösungen einfach einen Strich durch die Rechnung, da sie für mich einfach unlösbar blieben. Wirklich schade, denn an sich hatte ich hier wirklich Spaß.

 


 

Autor/-in: Kaedama
Illustrationen: Christophe Swal
Titel: Escape Quest – Finde den verlorenen Schatz
Genre: Spielbuch
Seitenzahl: 96
ISBN: 978-3-7415-2385-4
Erscheinungsdatum: 01.07.2019
Preis: 9,99 €

Entkomme den Hexen von SalemDer Meisterdieb von ParisEntkomme der Virtual Reality

Ich freue mich stets über Kommentare.