Kopfgeplapper #1 – Mein neues Format

Kopfgeplapper #1 – Mein neues Format

3. Dezember 2018 0 Von Anja liest

 

neben meinen Rezensionen und Beiträgen zu Büchern, wollte ich schon lange ein kleines Format aufmachen, in welchen es um meine psychischen Probleme geht. Dabei soll es natürlich nicht allein um mich gehen, sondern auch um euch und die Welt an sich. Ich möchte meine Gedanken und Gefühle einfach mal sprudeln lassen, fast wie eine Art Tagebuch. 

 

Quatsch ich nur über mich?

 

Das wichtigste dabei, wird aber der Austausch sein, welchen ich über alle möglichen Thematiken mit euch haben möchte. Medikamente, Stimmungen, Therapien und kleine Tipps, die vielleicht anderen helfen können, sollen dabei eine wichtige Rolle spielen. 

 

Ein Buch muss schon sein

 

Dazu möchte ich am Ende immer ein Buch vorschlagen welches mir entweder sehr geholfen hat oder welches ich für meine weitere Behandlung in Angriff nehmen möchte. 

 

Wie und wann?

 

Der Aufbau wird sich denke ich erst mit der Zeit richtig einpegeln, da ich nie voraussagen kann, wann es mir wie geht. Einen kleinen Plan habe ich natürlich im Kopf, aber ob die Umsetzung klappt, zeigt sich dann. 

Ich hoffe dieses Format alle 2 Wochen einmal zu bringen, so das ich nicht nur genug Zeit habe, sondern auch meinen Zustand ein wenig entgegenkommen kann. Denn wenn es mir mies geht, wird mein Sichtbild sehr negativ und das würde sich dann auch deutlich zeigen. 

 

Das Ziel soll eine beidseitige Hilfe sein, denn ich will zeigen das ihr nicht allein seit und das es auch mit psychischen Problemen vorwärts gehen kann.