[Rezension] „Bartimäus – Das Auge des Golem“ von Jonathan Stroud (Bartimäus #2)

»Klar habe ich damit gerechnet, dass mich eines Tages wieder irgendein Schwachkopf mit spitzem Hut beschwört, aber doch nicht derselbe wie beim letzten Mal!« Der junge, ehrgeizige Nathanael strebt eine Karriere im Zaubereiministerium des britischen Imperiums an. Sein erster Auftrag: Er soll eine Gruppe von nichtmagischen Widerständlern dingfest machen, die mit Anschlägen die Zaubererwelt in…

[Rezension] „Magic Guardians – Der Fluch des Greifen“ von Todd Calgi Gallicano

Sam London ist völlig gewöhnlich, geradezu unbesonders, wie er es ausdrückt. Doch das ändert sich schlagartig, als er der Spur eines merkwürdigen Traums folgt und plötzlich vor einem waschechten Greifen steht. Bevor er sichs versieht, steckt er mitten in einem gefährlichen Abenteuer, das ihn in die entferntesten Winkel der Welt und zu einem geheimen Institut…

[Rezension] „Der letzte Elf“ von Silvana De Mari (Die Elfensaga #1)

Yorsch ist der letzte Elf der Welt. Und als solcher ist er dazu bestimmt, die Erde aus dem dunklen Zeitalter der Kälte und des ewigen Regens, in dem sie zu versinken droht, zu führen. Damit dies gelingt, muss Yorsch aber zuerst ein anderes verwaistes Wesen finden: den letzten Drachen! Und als sich der letzte Elf…

[Rezension] Mein erster Fall mit „Lockwood & Co. – Die seufzende Wendeltreppe“ von Jonathan Stroud (Lockwood & Co. #1)

LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die…

[Bloggerleben] Die Stadtbibliothek & Ich – Wieso ich mich wieder angemeldet habe

auch wenn es sich für viele wie ein kleiner Schritt anhört, so habe ich gestern aus meiner Sicht, einen der größten Schritte für meine Zukunft gemacht. Ich habe mich wieder in der Bibliothek meiner Wohnstadt angemeldet. Nicht, das ich nicht genug Bücher Zuhause hätte, aber gerade Bücher über Kreatives Arbeiten gibt es so viele, das…