[Rezension] „Darf’s ein bisschen Mord sein?“ von Lotte Minck (Loretta Luchs #11)

Seit Jahrzehnten ist Gittis Tante-Emma-Laden Dreh- und Angelpunkt der nachbarschaftlichen Nachrichten- und Lebensmittelversorgung. Als Gitti sich bei einem Sturz das Schlüsselbein bricht, ist es für Stammkundin Loretta Ehrensache, im Laden auszuhelfen. Doch der Sturz war nur vermeintlich ein Unfall. Als dann auch noch eine Leiche vor Gittis Haustür liegt, steht für Loretta fest: Hier stinkt…

[Rezension] „Café Hannah – Überraschungen“ von Ann E. Hacker

Es geht turbulent weiter mit der Gemeinschaft um das Café Hannah in der Münchner Blumengasse. Am Ende eines aufregenden Jahres ist nichts mehr wie zuvor, schon gar nicht der Haarschnitt … Hannah Jensen wird 50! Bei der Party im Kreis der Nachbarn und Freunde tauchen jedoch alte Flammen einerseits und ganz neue Perspektiven andererseits auf.…

[Sachbuch-Rezension] „Das Kleine Übungsheft – Das Geheimnis glücklicher Paare“ von Yvon Dallaire

Das Rezept für eine gelungene Partnerschaft? Eine große Portion Liebe, gewürzt mit Respekt, Neugier und viel Humor! Das kleine Übungsheft hilft Paaren mit vielen Tests, Quizfragen und Tipps, eine harmonische Beziehung aufzubauen, in der man die Gemeinsamkeiten genießt und die Unterschiede akzeptiert. Glück zu zweit kann man lernen!

[Rezension] „Novembers Tränen“ von Mina Teichert

Wenn deine Tränen den Tod bringen … Die 16-jährige November ist ein Winterkind. Ihre Tränen können todkranken Menschen das Leben zurück schenken – aber falsch eingesetzt, bringen sie den Tod! Gemeinsam mit vielen weiteren Winterkindern lebt sie in einem abgelegenen Kloster ein strenges Leben nach vielen Regeln. Doch kurz vor ihrem 17. Geburtstag ändert sich…

[Kreativ-Rezension] „Edle Papierblumen“ von Suzi Mclaughlin

Entdecken Sie die wundervolle Welt der Papierblumen! Auf den ersten Blick eindrucksvolle Blumenarrangements, auf den zweiten Blick einzigartige Papierblumen: Rosen, Mohn, Jasmin und Chrysanthemen… Jede Blüte sieht ihrem natürlichen Vorbild zum Verwechseln ähnlich, doch im Gegensatz zu echten Blumen verwelken sie nie und verschönern Ihr Zuhause auf Dauer. Mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen lernen Sie wahre Meisterwerke…

[Rezension] „Der Fall der linkshändigen Lady“ von Nancy Springer (Ein Enola-Holmes-Krimi #2)

Enola versteckt sich in London noch immer vor dem genialsten Detektiv der Welt, ihrem eigenen Bruder Sherlock Holmes, und wartet auf weitere verschlüsselte Nachrichten ihrer Mutter. Als sie zufällig von der verschwundenen Lady Cecily erfährt und in den faszinierenden Kohlzeichnungen der offenbar sehr begabten Künstlerin eine Seelenverwandte erkennt, übernimmt Enola die Ermittlungen. In verschiedenen Verkleidungen…

[Rezension] „Gellengold“ von Tim Herden (Rieder & Damp #1)

Eigentlich wollte der Berliner Hauptkommissar Stefan Rieder auf Hiddensee etwas Ruhe finden; als man einen Toten findet, ist es damit vorbei … Um ein wenig Ruhe zu finden, lässt sich Hauptkommissar Stefan Rieder von Berlin auf die Ostseeinsel Hiddensee versetzen. Hier soll er als Zivilbeamter ein Auge auf die Sicherheit der Touristen haben – sehr…

[Comic-Rezension] „Belzebubs“ von JP Ahonen

Hubbath, Samaël, Sløth und Obesyx sind die Belzebubs. Eine aufstrebende Black Metal Band aus Finnland, die im April 2019 ihr Debut-Album „Pantheon of the Nightside Gods“ bei Century Media, einem der größten Metal-Labels, veröffentlicht haben. Doch was treiben die vier Gestalten in Leder, Nieten und Corpsepaint, wenn sie nicht auf der Bühne stehen? Mit welchen…

[Rezension] „Mallows oder Katzengrütze“ von Sonja Ruf

Anstatt zu verreisen, müssen die Zwillinge Chelsea und Jordan in Gotha bleiben. Ihre seit langem arbeitslose Mutter ist fort; angeblich kann sie auf die Schnelle in der Südsee Geld verdienen. Allein, ohne Strom für Licht und Herd, mit Haferflocken und 15,87 Euro sollen die Zehnjährigen eine Woche überstehen. Sie grillen Marshmallows über Kerzen, gruseln sich…