[Comic-Rezension] „Die Chroniken des Universums 2: Die Zeitesser“ von Richard Marazano und Ingo Römling

Nachdem sie Opfer eines bislang unbekannten Weltraumphänomens wurden, sind Polly, Mark, Adya, Qsi und Oot-Jah mitsamt ihrem Forschungsschiff, der Thukydides, verschollen. Wegen Verrats wurde der Dekan der Akademie der Universellen Historischen Wissenschaften von seinen Aufgaben als Leiter ihrer Expedition entbunden, daher sind die Studierenden auf sich selbst gestellt. Ohne zu wissen, wo und auf welcher…

[Manga-Rezension] „H.G. Wells – Der Krieg der Welten #3“ von H. G. Wells, Sai Ihara und Hitotsu Yokoshima

Band 3 : Dreibeinige Kampfmaschinen, angriffslustige Marsianer, tödliche Bakterien… das sind die Zutaten aus denen H. G. Wells 1898 seinen gesellschaftskritischen Sci-Fi-Roman „Der Krieg der Welten“ erdachte. Die Satire auf die Kolonialpolitik des British Empire erlangte durch unzählige Hommagen, Persiflagen, Vertonungen und Verfilmungen (u.a. „Krieg der Welten“ von Steven Spielberg oder „Mars Attacks!“ von Tim…

[Comic-Rezension] „Dune: Haus Atreides #3“ von Brian Herbert, Kevin J. Anderson, Dev Pramanik und Alex Guimarães

Auf der Fährte eines unfassbaren Komplotts steigert sich Leto Atreides mehr und mehr in einen Wahn, der ihn blind macht für die Fallstricke, die seine Gegner für ihn auslegen. Denn der grausame Baron Harkonnen lässt nichts unversucht, um den Erben des Adelshauses von Caladan zu diskreditieren. Wenn der Baron sich dabei nicht vorsieht, wird er…

[Manga-Rezension] „Der Krieg der Welten #2“ von H. G. Wells, Sai Ihara und Hitotsu Yokoshima

Band 2 : Dreibeinige Kampfmaschinen, angriffslustige Marsianer, tödliche Bakterien… das sind die Zutaten aus denen H. G. Wells 1898 seinen gesellschaftskritischen Sci-Fi-Roman „Der Krieg der Welten“ erdachte. Die Satire auf die Kolonialpolitik des British Empire erlangte durch unzählige Hommagen, Persiflagen, Vertonungen und Verfilmungen (u.a. „Krieg der Welten“ von Steven Spielberg oder „Mars Attacks!“ von Tim…

[Manga-Rezension] „Der Krieg der Welten #1“ von H. G. Wells, Sai Ihara und Hitotsu Yokoshima

Dreibeinige Kampfmaschinen, angriffslustige Marsianer, tödliche Bakterien… das sind die Zutaten aus denen H. G. Wells 1898 seinen gesellschaftskritischen Sci-Fi-Roman „Der Krieg der Welten“ erdachte. Die Satire auf die Kolonialpolitik des British Empire erlangte durch unzählige Hommagen, Persiflagen, Vertonungen und Verfilmungen (u.a. „Krieg der Welten“ von Steven Spielberg oder „Mars Attacks!“ von Tim Burton) weltweite Berühmtheit.

[Rezension] „Stachel der Zygonen“ von Stephen Cole (Doctor Who Monster-Edition #5)

Der Doktor und Martha landen mit der TARDIS im Jahre 1909 im Lake District, wo ein kleines Dorf von einem gigantischen, schuppenbewehrten Ungeheuer in Angst und Schrecken versetzt wird. Entdecker, Naturkundler und Jäger aus dem ganzen Land sind hinter der „Bestie von Westmorland“ her. König Eduard VII. selbst ist im Begriff, sich der Suche anzuschließen:…

[Comic-Rezension] „Terra Prohibita 1: Patient Null“ von Denis-Pierre Filippi und Patrick Laumond

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts fiel England einer mysteriösen Seuche zum Opfer, die ungezügelte und ausgesprochen gefährliche Veränderungen an Flora und Fauna verursachte. Die überlebenden Bewohner verließen die Insel, die nun von zahllosen Mutantenspezies bevölkert wird, und erklärten sie zur »Terra Prohibita«. Für Forscher birgt dieses verbotene Land jedoch einen unermesslichen Wissensschatz, und so wagt…

[Comic-Rezension] „Klaus – Die wahre Geschichte von Santa Claus #2“ von Dan Mora und Grant Morrison

Grant Morrison schrieb Meisterwerke wie BATMAN: ARKHAM ASYLUM, ALL-STAR SUPERMAN, HAPPY! und DOOM PATROL. In KLAUS zeigen Morrison und Zeichner-Senkrechtstarter Dan Mora (Once & Future) die Legende des Weihnachtsmannes, wie man sie noch nie gesehen hat: Denn dieser Santa Claus kämpft zwischen Fantasy und Science-Fiction für Weihnachten, gegen das Böse und für eine schöne Bescherung!…

[Comic-Rezension] „Der Krieg der Welten“ von H.G. Wells und Thilo Krapp

Die Invasion der Erde durch Außerirdische beginnt ganz harmlos im ländlichen England. Zunächst begrüßt die Bevölkerung freudig die fremden Flugobjekte. Doch schnell wird klar, dass diese nicht in friedlicher Absicht gekommen sind. Der Kampf der Menschen um ihr Überleben als Spezies beginnt! 1898 erschien erstmals das Buch von H. G. Wells, das als Vorlage für…