[Rezension] „Der Fall des geheimnisvollen Fächers“ von Nancy Springer (Ein Enola-Holmes-Krimi #4)

In Enolas viertem Fall fordern eine geheime Botschaft auf einem Fächer den ganzen Einsatz der Detektivin Lady Cecily wendet sich mit einer verzweifelten verschlüsselten Botschaft an Enola. Sherlock Holmes‘ kleine Schwester begreift sofort, dass sie ihrer Freundin helfen muss, bevor es zu spät ist – aber wie? In ihrem bisher kompliziertester Fall geht Enola in…

[Rezension] „Alles was heilig ist“ von Dennis Lehane (Kenzie & Gennaro #3)

Die Detektei Kenzie & Gennaro ist geschlossen, zu tief sitzen bei ihnen die entsetzlichen Ereignisse ihres letzten Falls. Doch der schwerreiche Magnat Trevor Stone weiß sich zu helfen. Er entführt das Duo, um sie von der Dringlichkeit seines Anliegens zu überzeugen: Seine Tochter Desiree zu finden, die nach dem Tod ihrer Mutter in die Fänge…

[Rezension] „Harter Ort“ von Tim Herden (Rieder & Damp #4)

Hiddensee im Winter. Die Insel ist von der Außenwelt abgeschnitten. Viele Touristen sitzen fest. Die Eismassen bringen das alte Hotelschiff „Caprivi“ im Hafen von Vitte zum Sinken. Im Wrack machen die Feuerwehrleute eine schreckliche Entdeckung: In der ehemaligen Schiffsbar sitzt die Leiche eines Hoteliers. Inselpolizist Ole Damp ist nach seiner Rettung aus der Ostsee gerade…

[Rezension] „Mord nach Stich und Faden“ von Frances Brody

Entdecken Sie England und die Zwanziger Jahre mit der charmanten Detektivin Kate Shackleton – beste Krimi-Unterhaltung für alle Fans von Ann Granger und M. C. Beaton Kate Shackleton liebt Rätsel. Und dank ihres wachen Verstands hat die junge Kriegswitwe noch jedes gelöst. Als eine Bekannte sie bittet, dem mysteriösen Verschwinden ihres Vaters auf den Grund…

[Comic-Rezension] „Miss Crumble – Das gestiefelte Monster“ von Sylvain Guinebaud, Herik Hanna und Lou (7 Detektive #1)

Ah, Sweet Cove, du schönstes aller englischen Dörfer, mit deinen gepflegten Gärten und deinen heimeligen Teestuben. Selbst der lange Schatten des Ersten Weltkriegs konnte deinen Charme kaum trüben. Zumindest bis zu dem Tag, an dem der totgeglaubte Graf Crackersmith aus dem Krieg zurückkehrt. Denn der Tod folgt ihm auf dem Fuße: Ein gestiefelter Mörder macht…

[Rezension] „Sonne, Mord und Sterne“ von Lotte Minck (Stella Albrecht #3)

Beim Bochumer Astrologiekongress versammelt sich alles, was in der Branche Rang und Namen hat, vom Geistheiler über den Engelsbotschafter bis zum Jenseitsmedium. Um zu erkennen, dass Marlene Silberstein tot ist, braucht man allerdings weder hellseherische Fähigkeiten noch muss man des Auralesens mächtig sein: Der Star der Astrologenszene wurde erschlagen, und zwar mit dem ihr gerade…

[Rezension] „Norderende“ von Tim Herden (Rieder&Damp #3)

Die Kriminalisten Rieder und Damp stoßen in ihrem neuen Fall auf ein Geflecht von Vetternwirtschaft und Gier, Liebe und Hass. Der Hiddenseer Bauunternehmer Peter Stein liegt tot im Kinowäldchen von Vitte. Der Fall scheint schnell gelöst. Bei der Kinobesitzerin Dora Ekkehard wird die vermeintliche Tatwaffe entdeckt. Sie hat zudem ein klares Motiv. Stein wollte ihr…

[Rezension] „Bis das dein Tod uns scheidet“ von Darja Donzowa (Tanja ermittelt #4)

Die neue Miss Marple aus Moskau Das Sommeridyll auf Tanjas Datscha wird jäh gestört. Professor Slawin wurde ermordet. Unter seinen Ex-Frauen und Geliebten herrscht Einracht und Frieden. Doch wer war er wirklich? Mit Charme und vielen Tricks beginnt Tanja zu ermitteln, und wie immer helfen ihr Zufall und Glück dabei. Darja Donzowa verbindet atemberaubende Spannung…