[Rezension] „Miez Marple und die Kralle des Bösen“ von Fabian Navarro

Aus gutem Grund hat Katzendetektivin Miez Marple beschlossen, das komfortable Leben einer Wohnungskatze zu führen. Wäre da nicht ihr guter Freund Kater Watson, der bei seinen Ermittlungen gegen die Betreiber eines Katzengras-Onlineshops auf ein haarsträubendes Verbrechen gestoßen ist und nun in Schwierigkeiten steckt: in einer Zelle der Katzenpolizei. Als Mordverdächtiger. Schon zwitschern es die Vögel…

[Comic-Rezension] „Whodunnit? – Ein Murder-Mystery“ von Vicente Cifuentes und El Torres

Lord Strutter, Mitglied einer der reichsten Familien des Landes, wird tot aufgefunden. Natürlich ist jeder verdächtig und Chefinspektor Forrester ist fest entschlossen, den Täter zu finden. Gemeinsam mit Mr. Wallcroft, einem Ex-Soldaten, macht er sich auf die Suche nach des Rätsels Lösung, denn die Familie Strutter hat Geheimnisse. Dunkle Geheimnisse.

[Manga-Rezension] „Sherlock #5 – Ein Skandal in Belgravia Part 2“ von Jay

Mit seinen zahlreichen Blogeinträgen über das Lösen kniffliger Fälle macht John aus seinem Partner Sherlock einen regelrechten Internetstar. Eines Tages überbringt eine berühmte Persönlichkeit, die Fan des Blogs ist, über Mittelsmänner einen Auftrag an Sherlock. Er soll von einer gewissen Frau kompromittierende Fotos wiederbeschaffen, welche die Auftraggeberin belasten. Diese Frau, Irene Adler, ist jedoch für…

[Rezension] „Geheimnis in Rot“ von Mavis Doriel Hay

Tante Mildred hat es schon immer geahnt: Die Verwandtschaft an Weihnachten zu versammeln ist keine gute Idee. Als der Familienpatriarch mit einer Kugel im Kopf gefunden wird, entbrennt an der festlichen Tafel ein Streit um sein Erbe. Dieser neuentdeckte Klassiker von Mavis Doriel Hay ist ein Muss für alle Krimifans und perfekt geeignet, von den…

[Rezension] „Ein Männlein liegt im Walde“ von Lotte Minck (Loretta Luchs #14)

Eine fast zwanzig Jahre zurückliegende Affäre bringt Lorettas Universum ins Wanken: Dennis soll Vater einer erwachsenen Tochter sein und steht von einem Tag auf den anderen unter Verdacht, deren Stiefvater erstochen zu haben. Die Last der Beweise ist erdrückend, doch für Loretta aka Hornbrillen-Girl steht fest: Dennis ist in eine Falle gelockt worden. Davon muss…

[Comic-Rezension] „Nathan Else – Der Detektiv und der Tod“ von Herik Hanna, Lou und Sylvain Guinebaud (7 Detektive #7)

Drei Jahre nach den schreckenerregenden Ereignissen um »Killer 7« hat sich Nathan Else, berühmtester Detektiv der Welt, weitestgehend zurückgezogen. Derweil betrachtet John Eaton, sein nicht minder bekannter Gefährte, die Veröffentlichung eines neuen Romans über ihre gemeinsamen Abenteuer mit Argwohn, denn die makabre Geschichte prophezeit immerhin das Ableben des Detektivs. Else amüsiert sich darüber, doch Eaton…

[Comic-Rezension] „John Eaton – Eaton in Love“ von Herik Hanna, Mara und Lou (7 Detektive #6)

Als anerkannter Spezialist für Kriminologie sagt Dr. Eaton, die rechte Hand des berühmten Detektivs Nathan Else, im Prozess gegen Elizabeth Pumcake aus, auch bekannt als »das gestiefelte Monster«. Einige Monate später staunt er nicht schlecht, als er eine Nachricht aus dem Versuchskrankenhaus Beltran erhält: Die Mörderin, die dort eingesperrt ist und therapiert wird, bittet, ihn…

[Comic-Rezension] „Frederick Abstraight – Eine Katze im Sack“ von Herik Hanna, Julien Motteler und Lou (7 Detektive #5)

Seit ihm der Ripper von Greenhill entkam, ist der ehemalige Inspektor Frederick Abstraight nur noch ein Schatten seiner selbst und eine Schande für Scotland Yard. Seine alten Vorgesetzten wollen ihn loswerden, ohne große Aufmerksamkeit zu erregen, und beschließen, dass Abstraight für einige Zeit aus London verschwinden muss. Kurz darauf sitzt der alte Detektiv in einem…