[Sachbuch-Rezension] „Nähen Schritt für Schritt“ von Alison Smith

Stich für Stich – So einfach geht nähen! Sie möchten Kleidung oder Accessoires selbst nähen statt sie von der Stange zu kaufen? Kein Problem! Mit diesem unentbehrlichen Grundlagenbuch lernen Sie als Einsteiger ganz leicht, wie Sie mehr als 200 grundlegende Techniken anwenden und so individuelle Stücke kreieren. Das Nähbuch zeigt Ihnen in detaillierten Bildern Schritt…

[Kreativ-Rezension] „NÄHEN – MEIN BULLET JOURNAL – BESSER PLANEN & NÄHTRÄUME VERWIRKLICHEN“

Mit diesem ultimativen Nähen Bullet Journal im handlichen DIN-A5-Format lassen sich deine Nähprojekte perfekt organisieren und all deine Ideen sofort festhalten. Zudem enthält dieses BuJo praktische Tipps und Tricks sowie Tracker, die deine Nähbegeisterung noch steigern werden. Du möchtest die Seiten mit tollen Stickern verzieren? Dann ist das „Bullet Journal Stickerbuch – Nähen, stricken, häkeln“!…

[Kreativ-Rezension] „Beton-Deko für den Garten“ von Johanna Rundel

Beton ist mehr als der bloße Baustoff, als der er oftmals wahrgenommen wird. Mit ihm kann Gartendeko ebenso hergestellt werden wie auch Gefäße oder Gartenhelfer. Die Möglichkeiten, die sich mit dem Buch ergeben, beschränken sich nicht nur auf den Garten hinter dem Haus, es lassen sich auch für den Balkon ansprechende Unikate anfertigen. Es ist…

[Kreativ-Rezension] „Capsule Wardrobe – Das Nähbuch“ von Henrike Domin

Minimalismus im Kleiderschrank Capsule Wardrobe – die Gegenbewegung zur Fast Fashion: eine gut durchgedachte Basisgarderobe, die aus wenigen Stücken besteht, die sich gut miteinander kombinieren lassen. 10 Teile lassen sich nun schnell und einfach selbst nähen. Ob Rock, Shirt, Bluse, Hose oder Tasche – jedes Kleidungsstück ist gut kombinierbar, wandelbar und unverzichtbar für eine harmonische…

[Kreativ-Rezension] „Meine Nähprojekte – Planer zum ausfüllen & sammeln“

Jeden Tag eine gute Naht – der Planer für alle Nähbegeisterten! Dieser Planer ist der perfekte Begleiter für alle Nähbegeisterten. Hier lassen sich – Stoffproben und Schnittmuster sinnvoll organisieren – Nähprojekte und deren Besonderheiten perfekt dokumentieren – Lieblingsläden und Stoffmärkte festhalten und vieles mehr. Tipps und Tricks, die das Näh-Leben einfacher machen sowie eine kleine…

[Kreativ-Rezension] „Edle Papierblumen“ von Suzi Mclaughlin

Entdecken Sie die wundervolle Welt der Papierblumen! Auf den ersten Blick eindrucksvolle Blumenarrangements, auf den zweiten Blick einzigartige Papierblumen: Rosen, Mohn, Jasmin und Chrysanthemen… Jede Blüte sieht ihrem natürlichen Vorbild zum Verwechseln ähnlich, doch im Gegensatz zu echten Blumen verwelken sie nie und verschönern Ihr Zuhause auf Dauer. Mit einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitungen lernen Sie wahre Meisterwerke…

[Kreativ-Rezension] Das grosse Buch vom Handlettering mit Stift & Kreide von Dina Rodriguez hat es echt in sich

Das umfangreiche Chalk- und Handlettering-Buch mit 15 verschiedenen Handlettering-Alphabeten und 15 kreativen Projekten für unzählige, individuelle Botschaften auf Tafeln, T-Shirts oder Tischkärtchen! 300 farbige Abbildungen und leicht nachvollziehbare Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen, wie die beiden großen Do-it-Yourself-Trends aus Blogs, Instagram oder Pinterest funktionieren. Es geht vom Buchstaben über einzelne Wörter bis hin zum fertigen Letteringprojekt. Das perfekte…

[Kreativ-Rezension] Kritzeln, lettern und sketchen mit „Das Sketchnote Arbeitsbuch“ von Mike Rohde

Mike Rohde gilt als Erfinder der Sketchnotes, einer Mischung aus Zeichnung, Typografie und Schrift. Mit ihnen lassen sich in Meetings und Konferenzen, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten ganz einfach Notizen erstellen. Hierfür werden sowohl einfache als auch komplexe Inhalte in kleinere, leicht zu merkende Informationshäppchen unterteilt und visuell dargestellt. Die Übersetzung des amerikanischen Bestsellers…

[Kreativ-Rezension] „Fensterbilder malen mit dem Kreidemarker – Handlettering“ & „Meine ersten Fensterbilder mit dem Kreidemarker“ von Pia von Miller

Wenn mir damals ein Stück Kreide gab, kam dabei meist kaum lesbares Zeug heraus. Kein Wunder denn ich bin zwar kreativ, kann aber einfach nicht aus den Kopf heraus arbeiten. Da kamen mir die Sets mit den Kreidemarkern gerade recht, denn ich witterte hier meine Chance endlich etwas wunderschönes mit Kreide zu erschaffen.