[Rezension] „Gilbert Faunus – Im Schatten des Zweihorns“ von Lisa Brenk

„Ich will nicht wissen, wie du heißt. Ich will wissen, wer du bist!“ Heute wäre es mir ein Leichtes, die Frage zu beantworten. Ich bin das Brennen unter den Fingernägeln, etwas Neues auszuprobieren. Ich bin der Morgen, den man erlebt, wenn man aus einem Zelt kriecht. Ich bin das Gefühl, was man hat, wenn man…

[Rezension] „Das Haus an der Ecke mit der Hexe darin“ von Nicole Rensmann

Jo und Pete sind beste Freunde. Als sie von den drei Raufbolden der Schule über die Straße gehetzt werden, endet die Jagd vor dem heruntergekommenen Haus an der Ecke, in dem eine Hexe leben soll. Keiner der Jungs ahnt, dass sie in diesem Moment einen jahrhundertlangen Fluch brechen. Pete entdeckt ein junges Mädchen am Fenster,…

[Rezension] „Das Haus der tausend Räume“ von Diana Wynne Jones (Howl Saga #3)

Wer hat behauptet, dass es einfach wäre, das Haus eines Zauberers zu hüten? Zauberhaft, humorvoll und übersprudelnd vor Fantasie: der 3. Teil der Howl Saga Charmain Baker hätte es wirklich besser wissen müssen: Es kann keine einfache Aufgabe sein, das Haus eines Zauberers zu hüten! Seit sie die Tür zur scheinbar winzigen Hütte ihres Onkels…

[Rezension] „Eragon #1 – Das Vermächtnis der Drachenreiter“ von Christopher Paolini

Mit gerade mal fünfzehn Jahren erschuf Christopher Paolini ein einzigartiges Fantasy-Epos voller Magie, Elfen, Zwerge – und natürlich Drachen. Die Abenteuer von Eragon und seinem Drachen Saphira begeistern die Leser weltweit, und er wird zu Recht als der junge »Herr der Ringe« gefeiert. Als Erbe der legendären Drachenreiter stellt sich Eragon gemeinsam mit seinem blauen…

[Rezension] „Das Rätsel von London“ von Benedict Jacka (Alex Verus #6)

Witzig, originell und durch und durch magisch! Alex Verus‘ Kampf gegen durchschnittliche Fantasyromane geht in die sechste Runde: Neben körperlicher und geistiger Gesundheit gibt es noch weitere harte Voraussetzungen, um ein Londoner Polizist zu werden. Doch es ist die einzige legale Möglichkeit, die Bösen zu bekämpfen, ohne selbst ein Verbrecher zu werden. Außer man ist…

[Comic-Rezension] „Klaus – Die wahre Geschichte von Santa Claus #2“ von Dan Mora und Grant Morrison

Grant Morrison schrieb Meisterwerke wie BATMAN: ARKHAM ASYLUM, ALL-STAR SUPERMAN, HAPPY! und DOOM PATROL. In KLAUS zeigen Morrison und Zeichner-Senkrechtstarter Dan Mora (Once & Future) die Legende des Weihnachtsmannes, wie man sie noch nie gesehen hat: Denn dieser Santa Claus kämpft zwischen Fantasy und Science-Fiction für Weihnachten, gegen das Böse und für eine schöne Bescherung!…

[Comic-Rezension] „Klaus – Die wahre Geschichte von Santa Claus #1) von Dan Mora und Grant Morrison

Klirrende Kälte herrscht, Wölfe ziehen umher, und nicht nur bei Nacht liegt ein finsterer Schatten über der winterlichen Welt. Bis eine laute Stimme ertönt, die das Feuer in den Herzen der Menschen neu entfacht… Ho, ho, ho! Star-Autor Grant Morrison wendet sich in seiner neuesten Saga KLAUS einem Helden zu, den jeder kennt, von dem…

[Comic-Rezension] „Robilar – der Gestiefelte Kater #1: Mauu!!“ von David Chauvel und Sylvain Guinebaud

Robilar ist ein äußerst rundlicher und rundum zufriedener Hauskater, der sein komfortables Leben seinem nicht weniger gemütlichen Frauchen verdankt, einer edlen Dame. Doch nach einem schweren Schicksalsschlag, in dem ein gestaltwandelnder Riese, ein zahnloser Hinterwäldler und eine Rotte verwilderter Katzen eine Rolle spielen, findet sich Robilar auf der Straße wieder – verlassen, gejagt, geprügelt und…