[Rezension] „Norderende“ von Tim Herden (Rieder&Damp #3)

Die Kriminalisten Rieder und Damp stoßen in ihrem neuen Fall auf ein Geflecht von Vetternwirtschaft und Gier, Liebe und Hass. Der Hiddenseer Bauunternehmer Peter Stein liegt tot im Kinowäldchen von Vitte. Der Fall scheint schnell gelöst. Bei der Kinobesitzerin Dora Ekkehard wird die vermeintliche Tatwaffe entdeckt. Sie hat zudem ein klares Motiv. Stein wollte ihr…

[Rezension] „Rumo & Die Wunder im Dunkeln“ von Walter Moers

Rumo, der junge Wolpertinger aus „Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär“, macht sich selbstständig und geht seinen eignen Weg durch den gefährlichen Kontinent Zamonien. Er folgt dem Silbernen Faden, einer Geruchsspur, die nur er wittern kann und an deren Ende Rumo das Glück vermutet. Auf seiner abenteuerlichen Reise durch zwei höchst unterschiedliche Welten begegnet…

[Rezension] „Das Buch ohne Namen“ von Anonymus

Zwielichtige Gestalten beherrschen die Straßen von Santa Mondega – der vermutlich einzigen Stadt der Welt, in deren Bars man nichr rauchen darf, sondern muss. Eine Sonnenfinsternis wird dieses gottverlassene Fleckchen Erde bald in völlige Dunkelheit tauchen und dann wird Blut fließen. Mehr Blut als sich irgendjemand vorstellen kann. Denn ein Fremder ist in der Stadt: The Bourbon Kid.

[Rezension] „Herr der Diebe“ von Cornelia Funke

„Du bist also wirklich der Herr der Diebe“, sagte der Fremde leise. „Nun gut, behalte deine Maske auf, wenn du dein Gesicht nicht zeigen möchtest. Ich sehe auch so, dass du sehr jung bist.“ Der Herr der Diebe – das ist der geheimnisvolle Anführer einer Kinderbande in Venedig, die er mit dem Verkauf der Beute…

[Rezension] „Bis das dein Tod uns scheidet“ von Darja Donzowa (Tanja ermittelt #4)

Die neue Miss Marple aus Moskau Das Sommeridyll auf Tanjas Datscha wird jäh gestört. Professor Slawin wurde ermordet. Unter seinen Ex-Frauen und Geliebten herrscht Einracht und Frieden. Doch wer war er wirklich? Mit Charme und vielen Tricks beginnt Tanja zu ermitteln, und wie immer helfen ihr Zufall und Glück dabei. Darja Donzowa verbindet atemberaubende Spannung…

[Comic-Rezension] „Hi Score Girl“ von Rensuke Oshikiri

Eine Liebeserklärung an die Videospiele der 90er Jahre Haruo hat keine guten Noten. Er ist nicht sportlich und auch nicht sonderlich beliebt. Aber beim Zocken ist er ungeschlagen! Egal ob Rennspiel oder Fighting-Game – auf den Bestenlisten des Game Centers nebenan steht Haruo! Zumindest, bis Akira auf der Bildfläche erscheint. Das stille Mädchen aus gutem…

[Comic-Rezension] „Aristophania – 1. Das Reich Azur“ von Xavier Dorison und Joël Parnotte

Es waren einmal drei Geschwister, die lebten arm, aber glücklich mit ihren Eltern in Marseille. Doch eines Tages kommt ihr Vater unter ungeklärten Umständen zu Tode, woraufhin sie Besuch von einer geheimnisvollen Dame erhalten, die ihnen einen magischen Würfel schenkt. Die Jahre ziehen ins Land. Dann wird ihre Mutter unrechtmäßig ins Gefängnis gesperrt. In seiner…

[Comic-Rezension] „Buffy the Vampire Slayer 1“ von Dan Mora, Jordie Bellaire und Joss Whedon

Joss Whedons Vampirjägerin Buffy kehrt mit einer brandneuen Comic-Serie für alte und neue Fans zurück. Der Reboot präsentiert eine moderne Neuinterpretation der Ikone, die sowohl die HighSchool als auch ihre Bestimmung als Jägerin überleben muss. Für Buffy beginnt die nächste aufregende Ära mit neuen Herausforderungen, Feinden und Freunden … Der gefeierte Comic-Reboot des Buffy-Universums! BUFFY ist Kult und wird von Erfinder Joss Whedon…

[Rezension] „Toter Kerl“ von Tim Herden (Rieder & Damp #2)

Prominenz aus Politik und Kultur ist nach Hiddensee gereist, um der Verleihung des Deutschen Literaturpreises an Inselpfarrer Schneider beizuwohnen. Doch zwei Tage später wird die Leiche des Pfarrers auf den Klippen der Steilküste entdeckt. Ein neuer Fall für Rieder und Damp. Ein Mord, die Eigenarten der Insulaner und ein skurriles Ermittlerpaar: Tim Herden, ein Kenner…