Bookhaul in der Bibliothek  Vol. 4

Bookhaul in der Bibliothek Vol. 4

27. Februar 2019 0 Von Anja liest

letzten Donnerstag wollte ich eigentlich nur in die Bibliothek, um meine ausgeliehenen Bücher abzugeben. Doch kaum in der Bibliothek angekommen, strahlte mich schon das Regal mit den ausrangierten Büchern an, welche bei uns zu 50 Cent das Stück angeboten werden. Dabei entdeckte ich 6 Bücher, welche auch prompt in mein Körbchen wanderten. Diese möchte ich euch vorstellen und bin gespannt was ihr zu ihnen sagt. 

 

Die Bücher:

 

 

Getrennt durch zwei Welten, geeint im Überlebenskampf, verbunden in unendlicher Liebe. Die siebzehnjährige Aria lebt in einer Welt, die perfekter ist als die Realität. Perry kommt aus einer Wildnis, die realer ist als jede Perfektion und in der wilde Stürme das Leben bedrohen. Als Aria in seine Welt verstoßen wird, rettet Perry ihr das Leben. Trotz ihrer Fremdheit verbindet die beiden die Verzweiflung und Sorge um die, die sie lieben. Aria will ihre verschollene Mutter wiederfinden, Perry ist auf der Suche nach seinem Neffen, an dessen Entführung er sich die Schuld gibt. Aria versucht, vor Perry zu verbergen, dass ihre Gefühle ihm gegenüber sich wandeln. Doch Perry hat dies längst schon entdeckt, aber nicht nur bei Aria, auch bei sich selbst.

„Endlich kann ich mit der Reihe beginnen, denn Teil 2 schlummerte schon eine ganze Weile bei mir Zuhause. Ich bin gespannt und freue mich darauf in die Welt der Autorin einzutauchen. Etwas nervös bin ich nur wegen der angepriesenen Romantik im Buch, da ich hier sehr schnell genervt sein kann.“

 

 

 

 

Am Abend eines ungewöhnlich kalten Novembertages im Jahr 1890 betritt ein elegant gekleideter Herr die Räume von Sherlock Holmes‘ Wohnung in der Londoner Baker Street 221b. Er wird von einem mysteriösen Mann verfolgt, in dem er den einzigen Überlebenden einer amerikanischen Verbrecherbande erkennt, die mit seiner Hilfe in Boston zerschlagen wurde. Ist der Mann ihm über den Atlantik gefolgt, um sich zu rächen? Als Holmes und Watson den Spuren des Gangsters folgen, stoßen sie auf eine Verschwörung, die sie in Konflikt mit hochstehenden Persönlichkeiten bringen wird und den berühmten Detektiv ins Gefängnis, verdächtigt des Mordes. Zunächst gibt es nur einen einzigen Hinweis: ein weißes Seidenband, befestigt am Handgelenk eines ermordeten Straßenjungen …

„Als ich dieses Buch sah, schlug mein Sherlock Holmes – Herz höher und ich bin sehr gespannt, wie sich die Geschichte liest, denn ich habe bisher nur die Bücher von Sir Arthur Conan Doyle gelesen. Ich habe bereits gesehen, das es etwas Kritik abbekommen hat, aber meine Neugier siegte einfach.“

 

 

 

 

 

Band 3 der Trilogie rund um Maddie Freeman. Nachdem Maddie das Detention Center überstanden hat, kehrt sie zurück nach Hause. Von hier aus möchte sie den finalen Kampf gegen die Digital School ausfechten. Während Justin viel durchs Land reist, schließt sich Jax neu der Gruppe an. Nicht nur sein Wissen ist für den Widerstand wertvoll; in brenzligen Situationen ist es mehrmals er, der Maddie hilft, nicht wieder in Gefangenschaft zu geraten. 
Eine Abstimmung über das System der Digital School steht an und die Gegner moblisieren alle Kräfte, um zu gewinnen. Doch können sie sich gegen die Übermacht der Befürworter durchsetzen? Ein spannender Abschluss der Trilogie, mit vielen überraschenden Wendungen.

 

„Schon lange gesehen und nun in meinem Besitz. Naja, zumindest der 3. Teil, aber die beiden Vorgänger sind schon auf den Weg zu mir. Ich freue mich riesig auf die Reihe und bin gespannt wie sie geschrieben ist und was sie für Abenteuer beinhaltet.“

 

 

 

 

London, Ende des 19. Jahrhunderts, eine Stadt, die regelmäßig von Seuchen heimgesucht wird; Zehntausende leben in bitterster Armut. In dieser Zeit, in der nur Männer an Universitäten zugelassen sind, schneidet sich Anna Kronberg die Haare ab und zieht Hosen an. Als angesehener Arzt und Epidemiologe Dr. Anton Kronberg gerät sie in das Zentrum einer Verschwörung, die so monströs ist, dass sie die Taten von Jack the Ripper in den Schatten stellt ? und sich selbst in tödliche Gefahr bringt, der sie nur mithilfe ihres scharfen Verstandes und des Beistands von Sherlock Holmes entkommen kann.

 

„Gesehen, angeschaut und sofort eingepackt. Auch hier habe ich ein Sherlock Holmes – Abenteuer der anderen Art gefunden, denn hier ist Anne Kronberg neben den bekannten Figuren, die Hauptcharakterin des Buches. Ich bin schon sehr gespannt und hoffe die Reihe ist gut, da ich 2 Nachfolger der Reihe auch gleich mitgenommen habe.“

 

 

 

 

 

1890. Anna Kronberg hat London auf der Flucht vor Scotland Yard verlassen und führt ein unauffälliges Leben irgendwo auf dem Land. Doch eines Nachts wacht sie auf, mit einer Pistole an der Schläfe. Ihr Vater wird an einem unbekannten Ort gefangen gehalten, und Anna muss sich auf ein gefährliches Spiel mit ihrem dämonischen Entführer einlassen ? Kann die brillante Wissenschaftlerin ihn von seinen Plänen abbringen, grausame biologische Waffen zu entwickeln? Und wie soll sie, die mitten in London in einem goldenen Käfig festgehalten wird, zu Sherlock Holmes Kontakt aufnehmen?

 

„Ja, ich habe noch kein Buch der Autorin gelesen, aber ich hoffe einfach das mich die Reihe begeistern wird. Wie sein Vorgänger, klingt auch dieser Teil mega spannend.“

 

 

 

 

 

1891. Annas schlimmster Alptraum ist wahr geworden: Sie ist schwanger von ihrem Erzfeind Moriarty und wird auf Schritt und Tritt von gedungenen Mördern verfolgt. Welche Pläne verfolgt Moriarty wirklich mit seinen Biowaffen ? sind sie für künftige europäische Kriege gedacht? Schritt für Schritt entwirren Anna Kronberg und Sherlock Holmes das Spinnennetz aus Verbrechen, Spionage und Bioterrorismus, das sich über den Globus erstreckt. Eine viktorianische Tour de Force mit vielen überraschenden Wendungen.

 

„Klingt diese Kurzbeschreibung nicht schräg und spannend zugleich? Ich hoffe die Vorgänger sind gut, denn die Handlung interessiert mich schon sehr stark.“

 

 

 

 

Ich bin total happy mit meiner Auswahl und freue mich schon auf die folgenden Lesestunden. Doch wie sieht es bei euch aus? Kennt ihr die Bücher und habt vielleicht schon welche davon gelesen? Wie gefielen sie euch? Das würde mich wirklich interessieren.